EasyGasGreen Systeme

 
            

Rezudierstück Ram Xenon

RAM komprimiertes Erdgasregulatore verwenden Membran-/Hebel-/Federsysteme und zwei Druckreduzierstufen mit Servokreis, damit sie eine stabile und exakte Regulierung des Ausgangsdrucks erreichen können.

 

Schwarzes Rail-Gehäuse der Gaseinspritzdüsen

Rail-Einspritzdüse für gasförmiges Flüssiggas und Erdgas. Einmalige Version mit 0,6mm Takt. Spulen mit zweifach eingebauter wasserdichter Kupplung, kompatibel mit Amp/Delphi. Gehäuse aus Aluminium. Nicht sehr empfindlich gegenüber Staubanhäufung, sehr angemessener Preis, leicht zu warten und zu reinigen. Präzise Untersuchung der internen Flussdynamik.

 

Kombiniertes Sensor für Gasdruck, Gastemperatur und M.A.P.

 

 

Filter für die Gasphase mit austauschbaren Elementen 

Einsatz bei gasförmiger Phase auf der Anlage, überprüfbar, Aluminiumgehäuse. Filtereinheit aus Harzpapier.

 

Umschalter

Smartstrichumschalter zwischen Gas und Benzin mit integrierter Summeralarm, Kupplung für Verbindung zu einem Kabelbaumdash, LED Anzeige für die aktuelle Lage, Niveauanzeiger mit vier hintergrundbeleuchteten  LED Anzeiger und Indikator für Fahrzeugreparatur.

 

Aufladeventil OMB SOL

Ladebuchse mit Anschluss Typ Universal 

Max. Betriebsdruck: 260 bar

Max. Betriebstemperatur: -40°C ÷ +120°C

Anlage Typ: Automobil

Speisungsanlage: CNG

ZERTIFIZIERUNGEN: R110

 

Zylindrischer Behälter für komprimiertes Erdgas 

Um das Erdgas bewahren zu können, verwendet man nur nahtlos geschweissten Behälltern, die ein Prüfungszertifikat vom Hersteler haben. Das Gasbehälterzertifikat umfasst Auskunft über die Seriennummer, Kapazität, Partidennummer, erwartetes Produktleben, Daten von der hydraulischen Test und verwendete Werkstoffe.

Die Behälter sind entworfen, um einen Druck von 30 MPa auszuhalten und sie sind aus Werkstoffe gebaut, die mit dem Erdgas kompatibel sind.

 

Stahlrohr mit PVC-Beschichtung Faro und Schlauche 

Geschweisstes Kohlenstoffstahlrohr SAE/AISI 1010/1008 mit weisser PVC-Beschichtung

Maximaler Arbeitsdruck: 260 bar 

Maximale Arbeitstemperatur: -40°C +120°C

Anwendung: Komprimiertes Erdgas

 

Zertifizierung: ISO 15500

Schlauch für Flüssiggas/komprimiertes Erdgas ECE R67-01/R110 zertifiziert

Maximaler Arbeitsdruck: 4,5 bar

Maximale Arbeitstemperatur: -20°C +120°C

Anwendung: Flüssiggas/komprimiertes Erdgas

Zertifizierung: R67-01/R110

 

 

Flüssiggasreduzierstück

Das NGS Flüssiggasreduzierstück kann leicht in allen Fahrzeugen mit Motoren bis zu 200 HP eingebaut werden. Das Model R-UNO Flüssiggasreduzierstück ist ein einstuffiges Reduzierstück für Flüssiggassysteme mit einanderfolgender Eindüsung, ECE 67R-01 homologiert. Es ist mit einem integrierten Filterteil und mit einem Eingangsmagnetspulenventil ausgerüst. Der Druck am Ausgang kann von 0,8 bis 1,8 bar geregelt werden (Drücke sind mit nicht am Motor verbundenen Reduzierstück zu verstehen). Das einzigartige und moderne Design stellt eine gute Leistung unter allen Bedingungen sicher.

 

Schwarzes Rail-Gehäuse der Gaseinspritzdüsen

Rail-Einspritzdüse für gasförmiges Flüssiggas und Erdgas. Einmalige Version mit 0,5 mm Takt. Spulen mit zweifach eingebauter wasserdichter Kupplung, kompatibel mit Amp/Delphi. Gehäuse aus Aluminium. Nicht sehr empfindlich gegenüber Staubanhäufung, sehr angemessener Preis, leicht zu warten und zu reinigen. Präzise Untersuchung der internen Flussdynamik.

 

Kombiniertes Sensor für Gasdruck, Gastemperatur und M.A.P.

 

Filter für die Gasphase mit austauschbaren Elementen

Einsatz bei gasförmiger Phase auf der Anlage, überprüfbar, Aluminiumgehäuse. Filtereinheit aus Harzpapier.

 

Umschalter

Smartstrichumschalter zwischen Gas und Benzin mit integrierter Summeralarm, Kupplung für Verbindung zu einem Kabelbaumdash, LED Anzeige für die aktuelle Lage, Niveauanzeiger mit vier hintergrundbeleuchteten  LED Anzeiger und Indikator für Fahrzeugreparatur.

 

Temperatursensor für Abkühlungsfluss

 

 

Zylindrischer Behälter für Flüssiggas

Der Flüssiggasbehältersatz umfasst standarte und leistungsvolle Flüssiggasmultiventile mit einem maximalen Arbeitsdruck von 30 bar, maximale Arbeitstemperatur: -20°C +65°C, Druckbegrenzungsventil,  thermische Sicherheit – Überlaufventil.

 

Schlauche, benachbarte Bauteile und Zubehörteile 

Thermoplastischer Schlauch für Flüssiggas ECE R67-01 zertifiziert 

ACHTUNG: der Schlauch kann nur und exklusiv mit FARO ANPASSUNGEN zusammengebaut werden
Maximaler Arbeitsdruck: 30 bar
Maximale Arbeitstemperatur: -25°C +125°C
Anwendung: Flüssiggas
 
Zertifizierung: ECE R67-01
Schlauch für Flüssiggas/komprimiertes Erdgas ECE R67-01/R110 zertifiziert
Maximaler Arbeitsdruck: 4,5 bar
Maximale Arbeitstemperatur: -20°C +120°C
Anwendung: Flüssiggas/komprimiertes Erdgas
Zertifizierung: R67-01/R110